Rosa Geier

* 12.05.1954 † 22.10.2019
Begräbnis: 29.10.2019
Uhrzeit:14:30 Uhr
Ort:Obritzberg
Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-thennemayer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Rosa Geier


Kondolenzbuch

† 22.10.2019

Eckl Christine Weidling:

Aufrichtiges Beileid und viel Kraft für die Familie entbietet Christine Eckl Weidling
Geschrieben am 03.11.2019 um 23:05

Anni Hintermeier:

Liebe Trauerfamilie. Was eine Mutter uns gewesen steht im Grabstein nicht zu lesen, eingeschlossen wie in Erz steht es in der Kinderherz. Aufrichtige Anteilnahme Eure Dorfgemeinschaft
Geschrieben am 30.10.2019 um 13:31

Fam. Siebenhandl:

Du bist nicht weit weg, nur auf der anderen Seite des Weges. In den Herzen bleibst du für immer. Aufrichtige Anteilnahme Elisabeth, Corinna und Nadine
Geschrieben am 30.10.2019 um 12:25

Martina & Franz Ambichl:

Die Menschen, die von uns gehen und die wir lieben, verschwinden nicht. Sie sind immer an unserer Seite... Jeden Tag... ungesehen, ungehört, und dennoch immer ganz nah bei uns. Für immer geliebt und für immer in unseren Herzen. Wir fühlen mit euch! Mit guten Gedanken sind wir bei euch. Familie Martina & Franz Ambichl
Geschrieben am 27.10.2019 um 19:22

Familie Krumböck, Noppendorf:

Liebe Trauerfamilie! Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nur fühlen. Sie ist ein Nebel, ohne Umrisse. Man möchte diesen Nebel packen und fortschieben, aber die Hand fasst ins Leere. Möge die Erinnerung an alles gemeinsame Schöne helfen, eure Trauer zu überwinden. Aufrichtige Anteilnahme Hannes, Edith, Katharina und Paul Krumböck
Geschrieben am 26.10.2019 um 19:55

Fam. Fidelsberger:

Eine Stimme, die Euch vertraut war, schweigt. Eine Mama, die immer für alle da war, ist nicht mehr. Was bleibt sind liebe dankbare Erinnerungen, die Euch niemand nehmen kann. Der liebe Gott hat Eure Mama zu sich geholt und sie von den Schmerzen erlöst. Herzliches Beileid, Erika und Gerhard Fidelsberger, Obritzberg
Geschrieben am 26.10.2019 um 14:07

Gerda u. Lois Gschwandtner:

Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer bleibt die Erinnerung. Die Erinnerung ist unsterblich und gibt uns Trost und Kraft. Unser aufrichtiges Mitgefühl!
Geschrieben am 26.10.2019 um 12:11

Franz und Burgi Katinger:

Der warme Herbst eines reichen Lenbens ist vergangen. Wir sind dankbar für die schöne Zeit mit Dir liebe Rosi und wir werden stets in Liebe und Achtung Deiner gedenken. Wie schön wird es sein, liebe Rosi, wenn sich die Hoffnung erfüllt, dass wir einander wiedersehen. Lieber Sepp, Monika und Andreas samt Familien tief empfundenes Mitgefühl möge Euch aufrichten und wärmen und aufrichtige Anteilnahme möge Euch trösten. Wir sind im Gedanken bei Euch Franz und Burgi
Geschrieben am 26.10.2019 um 09:11

ANNI:

Du hast gesorgt,du hast geschafft,bis dir die Krankheit nahm die Kraft. Schmerzlich war`s vor dir zu stehn-dem Leiden hilflos zuzusehen. Rosi, wenn Liebe,Güte u. Zufriedenheit der Schlüssel für das Reich Gottes sind,dann öffnen sich alle Türen. Lebe wohl,auf Wiedersehen.
Geschrieben am 26.10.2019 um 08:31

Martina Bina:

Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Weges. Aufrichtiges Beileid Martina Sarah Julian
Geschrieben am 25.10.2019 um 20:11

Ingrid:

Sich erinnern an jede Freude, jede gemeinsame Stunde, jedes geteilte Glück. Sich erinnern und die Zeit im Herzen bewahren. Für immer.
Geschrieben am 25.10.2019 um 18:24

Ingrid:

Sich erinnern an jede Freude, jede gemeinsame Stunde, jedes geteilte Glück. Sich erinnern und die Zeit im Herzen bewahren. Für immer.
Geschrieben am 25.10.2019 um 18:22

Friederike und Heinz Glashüttner:

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist und eine Last fallen lassen dürfen, die man sehr lange getragen hat, das ist eine köstliche, eine wunderbare Sache. Unser herzliches Beileid.
Geschrieben am 24.10.2019 um 18:40

Gitti & Hirschi:

Am Ende eines schweren Weges möge Dich die Wärme der Sonnenstrahlen empfangen. Ein letztes Servus Rosi. Mit Dir ist ein guter Mensch für immer gegangen. Was uns bleibt, sind Dank und Erinnerung an viele schöne Stunden. Aufrichtiges Beileid der Trauerfamilie
Geschrieben am 24.10.2019 um 17:35

:

Geschrieben am 24.10.2019 um 17:26

::

:
Geschrieben am 24.10.2019 um 16:59

:

Geschrieben am 24.10.2019 um 13:21

Familie Pamberger samt Mitarbeiter:

"Der Glaube gibt uns die Kraft, tapfer zu tragen, was wir nicht ändern können und Enttäuschungen und Sorgen gelassen auf uns zu nehmen, ohne je die Hoffnung zu verlieren." (Martin Luther King) Liebe Trauerfamilie! In diesen schweren Stunden des Abschieds von Rosa möchten wir euch allen unser innigstes Beileid aussprechen. Wir fühlen mit euch und auch wenn euch den Schmerz niemand abnehmen kann, so ist hilft es vielleicht zu wissen, dass gute Gedanken euch liebevoll durch diese Zeit begleiten. In herzlicher Verbundenheit
Geschrieben am 24.10.2019 um 11:26
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2019 | Impressum | Datenschutz