Maria Fischer

* 31.03.1933 † 14.11.2020
Begräbnis: 19.11.2020
Uhrzeit:13:30 Uhr
Ort:Paudorf/Krustetten
Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-thennemayer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Maria Fischer


Kondolenzbuch

† 14.11.2020

Jutta und Manfred Busch:

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich. (Dietrich Bonhoeffer) Wir sind in Gedanken bei Euch!
Geschrieben am 21.11.2020 um 18:40

Christiane Fischer:

Liebe Oma, Ich denke an dich! Und ich vermisse dich!
Geschrieben am 19.11.2020 um 16:41

Diwald Johanna und Ingrid:

Herzliche Anteilnahme!
Geschrieben am 19.11.2020 um 10:11

Vit Reinhard und Johanna:

Herzliche Anteilnahme!
Geschrieben am 19.11.2020 um 10:10

Carina & David:

Liebe Oma, du hast mich gelehrt, über den Dingen zu stehen und den Lauf des Lebens mit einem Lächeln anzunehmen. Du hast mich gelehrt, was Großzügigkeit bedeutet. Du hast mich gelehrt, was es heißt der liebende, gebende, nie nachtragende, nährende, fürsorgliche, aufrichtige Part der Familie zu sein. Wir tragen die Erinnerungen an eine großartige Mama, Oma und Urli-Oma in unseren Herzen und werden diese lebhaft an alle zukünftigen Generationen weitergeben. In tiefster unendlicher Verbundenheit, dein "Zifal" Carina & David *** "Das was ich für euch war, bin ich immer noch. Gebt mir den Namen, den ihr mir immer gegeben habt. Sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt. Lacht weiterhin über das, worüber wir gemeinsam gelacht haben. Denkt an mich. Ich bin nur auf der anderen Seite des Weges." ***
Geschrieben am 18.11.2020 um 21:32

Hans und Renate:

Ein geliebter Mensch ist von uns gegangen. Liebe Mama, Du hinterlässt eine leuchtende Spur in unserem Leben. Es ist uns ein Trost, dass wir Dich so lange bei uns haben durften. Das Leben ist vergänglich, doch die Liebe und die Erinnerung bleiben für immer. In großer Liebe und Dankbarkeit! Hans und Renate
Geschrieben am 18.11.2020 um 20:35

Leopold Lechner:

Der Fluß des Lebens mündet in das Meer der Ewigkeit. Die Gedanken, und Erinnungen bilden die Brücke zum Leben. Meine jugendlichen Erinnerungen an eine besonders liebenswürdige Frau und guten Menschen. Mein Mitgefühl der ganzen Familie.
Geschrieben am 18.11.2020 um 14:14

Fam. Wukits:

Liebe Maria, deine Seele hat sich entschlossen, zum Ursprung zurück zu kehren, zu den Sternen! Den Angehörigen unser herzliches Mitgefühl, sowie Trost und Zuversicht, dass Du gut aufgehoben bist. Monika und Fritz
Geschrieben am 18.11.2020 um 12:10

Dettenwaiz:

Im Gedenken an Eure liebe Mutter aufrichtige Anteilnahme.
Geschrieben am 18.11.2020 um 08:00

Christina Fink-Kraus & Christoph Kraus:

Verlässt uns ein geliebter Mensch verlieren wir vieles, niemals jedoch die gemeinsam verbrachten Jahre.
Geschrieben am 17.11.2020 um 18:38

Sissi und Leo:

Ganz still und leise, ohne ein Wort, gingst du von deinen Lieben fort. Du hast ein gutes Herz besessen, nun ruht es still, doch unvergessen. Es ist so schwer, es zu verstehen, das wir dich niemals wieder sehen. In tiefer Dankbarkeit und Liebe Sissi und Leo
Geschrieben am 17.11.2020 um 14:20

Doris u. Rupert – Rührsdorf:

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk an sich. Unser tiefes Mitgefühl
Geschrieben am 16.11.2020 um 06:43

Familie Rabl:

Die eigentlichen Geschenke des Lebens werden zumeist in aller Stille überreicht.
Freundschaft und Liebe, Geburt und Tod,
Freude und Schmerz,
Blumen und Sonnenaufgänge-
und das Schweigen als eine tiefe Dimension des Verstehens.

Aufrichtige Anteilnahme bekunden Irmgard und Erich Rabl

Geschrieben am 15.11.2020 um 20:46

Monika Haupt:

Die Erinnerung ist das Fenster, durch das wir dich sehen können, wann immer wir wollen. Und wir haben viele gute Erinnerungen an dich liebe gute Fischer Oma Leopoldine und Franz Pammer Fam. Haupt Doris Pauser
Geschrieben am 15.11.2020 um 13:56

Hilda Nowak:

Es ist so schwer, wenn sich zwei Augen schließen, zwei Hände ruhn, die einst so froh geschafft und still und heimlich Tränen fließen, ein gutes Herz wird nun zur Ruh´ gebracht. Ruhe in Frieden! Hilda Nowak
Geschrieben am 15.11.2020 um 13:31

Greisinger Martha:

Ruhe in Frieden, Martha und Gerald Greisinger
Geschrieben am 15.11.2020 um 10:10

Sandra u. Jochen Aron ~Scheibenpflug:

Möchte der Trauerfamilie das innigste Beileid zum Ausdruck bringen.
Geschrieben am 14.11.2020 um 20:41

Eva Kraus:

Es ist sehr schwer, die richtigen Worte zu finden. Aufrichtige Anteilnahme entbieten von innigstem Herzen Eva und Ewald
Geschrieben am 14.11.2020 um 16:49

Julia:

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr. Er fehlt uns. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann. Oma wir vermissen dich unendlich. Danke für die schöne Kindheit die du mir geschenkt hast.
Geschrieben am 14.11.2020 um 15:50
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2020 | Impressum | Datenschutz