Maria Eder

* 24.04.1933 † 06.04.2021
Verabschiedung: 14.04.2021
Uhrzeit:09:00 Uhr
Ort:Karlstetten
Sonstiges:

Am Mittwoch, dem 14. April 2021, besteht von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
in der Aufbahrungshalle Karlstetten die Möglichkeit,
sich persönlich zu verabschieden.

Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-thennemayer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Maria Eder


Kondolenzbuch

† 06.04.2021

Fam. Gerhard u. Rosemarie Ertel ,Fam. Maria Moser:

Herzliches Beileid ! Ruhe in Frieden.
Geschrieben am 16.04.2021 um 15:27

Betty:

Worte kehren wieder🌈 Wenn die Zeit still steht Und du das Gefühl hast, dass nichts mehr geht Und es auf Fragen keine Antworten mehr gibt Und sich zu allem Trotz die Erde dennoch weiterdreht Wär ich gern ein kleiner Schmetterling.... ...dieses zauberhafte Flatterding, das sich vermutlich nicht darüber den Kopf zerbricht, was es ausmacht - das Menschsein, oder nicht. Danke Dass ich Mensch sein darf Dass ich fühlen darf Dass ich lachen darf Dass ich weinen darf Dass ich lieben darf Hab keine Angst, ich traue mich. Hab keine Angst, ich halte dich. Hab keine Angst, ich stütze dich. Ich atme mit dir. Bis das Licht das Herz erhellt. Stille? Nein... die Liebe lässt den Raum erklingen und weich werden und warm werden und dir getrost sagen, fürchte dich nicht. Pfiati god, Oma 🌸
Geschrieben am 14.04.2021 um 17:38

Doris Steiner-Bochdansky:

Man verfolgt den Sonnenuntergang, erschrickt aber dennoch, wenn es plötzlich dunkel ist. In tiefer Anteilnahme.
Geschrieben am 11.04.2021 um 22:00

Renate Amon:

Alles hat seine Zeit - es gibt eine Zeit der Stille, Zeit des Schmerzes, Zeit der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung. Meine aufrichtige Anteilnahme
Geschrieben am 11.04.2021 um 11:59

Manfred und Heidemarie Eder:

Wir senden euch unser aufrichtiges Beileid , und wünschen euch in dieser schweren Zeit viel Kraft. Liebe Grüße Heidi und Manfred
Geschrieben am 11.04.2021 um 09:41

Schwägerin Ingrid:

In dem Moment, wo man erkennt, dass dem Menschen, den man liebt, die Kraft verlässt, wird alles still. In tiefer TRAUER
Geschrieben am 10.04.2021 um 15:40

Franz Reitter:

Viele Jahre haben wir in harmonischer Nachbar- Schaft gelebt. Gerne denke ich an diese Zeit zurück! Ich werde Frau Eder stets ein ehrendes Andenken bewahren! Franz Reitter
Geschrieben am 09.04.2021 um 16:30

Astrid und Sabrina Gollob:

Und bist du auch den Augen fern, so bleibst du doch im Herzen immer nah!
Geschrieben am 09.04.2021 um 10:53

Anita Greimel:

Es gibt im Leben für alles eine Zeit, eine Zeit der Freude, der Stille, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung ________________________________________ Herzliches Beileid.
Geschrieben am 08.04.2021 um 22:05

Sonja,Andreas,Amelie, Marc und Felix:

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
Geschrieben am 08.04.2021 um 19:28

Sepp u. Brigitte Eder samt Familie:

Das Leben ist wie ein Buch, es ist inhaltsreich und hat viele Seiten. Dein Lebensroman, liebe Tante, ist nun zu Ende. Ruhe in Frieden. In lieber Erinnerung Sepp und Brigitte samt Familie
Geschrieben am 08.04.2021 um 14:46

Margit Eder und Familie:

Der Kampf des Lebens ist zu Ende, vorbei ist aller Erdenschmerz, nun ruhen still die fleiss'gen Hände, steht still dein treues Mutterherz! Liebe Tante! Ich war oft mit meinen Kindern bei euch und ich werde nie deine herzliche Art und deine Gastfreundschaft vergessen! Der Trauerfamilie viel Kraft für die schwere Zeit! Margit und Familie
Geschrieben am 07.04.2021 um 14:53
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2021 | Impressum | Datenschutz