Maria Eckel

* 05.03.1937 † 02.01.2021
Verabschiedung: 08.01.2021
Uhrzeit:14:00 Uhr
Ort:Oberwölbling
Sonstiges:

Am Freitag, dem 8. Jänner 2021, besteht von 14.00 bis 17.00 Uhr
in der Aufbahrungshalle Oberwölbling die Möglichkeit,
sich persönlich zu verabschieden.

Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-thennemayer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Maria Eckel


Kondolenzbuch

† 02.01.2021

Getzinger ulli:

Ich werde sie in lieber Erinnerung behalten als die Welt noch in ordnung war und wir bei monika auf der Terrasse saßen
Geschrieben am 13.01.2021 um 08:01

Stadler Monika:

Menschen,die wir lieben bleiben für immer in unsenen Herzen !
Geschrieben am 09.01.2021 um 15:34

Christine und Maria Sodek:

Das Leben endet, die Liebe nicht. Wir möchten Euch unsere tiefe Anteilnahme ausdrücken und wünschen Euch viel Kraft für die nächsten Wochen. Liebe Grüße Christl und Maria
Geschrieben am 08.01.2021 um 08:44

Christine und Maria Sodek:

Das Leben endet, die Liebe nicht. Wir möchten Euch unsere tiefe Anteilnahme ausdrücken und wünschen Euch viel Kraft für die nächsten Wochen. Liebe Grüße Christl und Maria
Geschrieben am 08.01.2021 um 08:43

ILSE KIESL:

Traurig im Herzen,aber dankbar für die schönen 7 Jahre,die ich mit dir,verbringen durfte, im stillen Gedenken Ilse
Geschrieben am 06.01.2021 um 10:42

Nadine, Bernhard, Joline und Finley:

Liebe Oma! Danke für die Zeit die ich als Kind bei dir verbringen durfte, diese werde ich nie vergessen. Jetzt war der Tag für dich gekommen und du hast die Augen geschlossen. Vorerst bleibst du in unserem Herzen und Gedanken mit den vielen Erinnerungen die wir haben, doch irgendwann zu einem späteren Zeitpunkt werden wir uns wieder sehen und die Zeit gemeinsam verbringen. Bis dorthin meinte Joline, wird Blümchen unser verstobener Hase auf dich Acht geben. Es gibt viele Menschen die dir schon einige Zeit vorrausgegangen sind, mit denen du jetzt wieder vereint sein kannst. Bis bald Oma. Machs gut.
Geschrieben am 04.01.2021 um 11:34

Daniela Aichberger:

Festhalten was man nicht halten kann, begreifen wollen was unbegreiflich ist, im Herzen tragen was ewig ist! Unser aufrichtiges Beileid Daniela und Herbert Aichberger
Geschrieben am 04.01.2021 um 08:19

Silvia und Familie:

Ich habe gelernt, dass Abschiede immer weh tun, Bilder keine Momente ersetzen können aber Erinnerungen immer im Herzen bleiben. Ich werde dich nie vergessen liebe Goli!
Geschrieben am 03.01.2021 um 20:56

Herta Zettl:

Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert , es ist immer zu früh,und es tut immer weh , herzliches Beileid,
Geschrieben am 03.01.2021 um 19:34

Elisabeth, Daniel und Laura – Sophie:

Sterben ist kein ewiges getrennt werden. Es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tage.
Geschrieben am 03.01.2021 um 14:07

Josef und Angela:

Und immer, wenn wir von Dir sprechen oder an Dich denken, fallen Sonnenstrahlen in unsere Herzen und halten Dich fest, so als wärst Du noch bei uns. Für andere warst Du viel, für uns warst Du alles. DANKE LIEBE MAMA
Geschrieben am 03.01.2021 um 13:29

Katharina Oberleitner u. Familie:

Unsere Oma ist von der Erde gegangen aber im Herzen geblieben! Der Tod ist die Grenze des Lebens,nicht aber der Liebe. In ewiger Erinnerung Katharina ,Michael,Theresa u. Sophia
Geschrieben am 03.01.2021 um 13:02

Alexandra, Heribert und Rosalie:

„Der Tod ist die Grenze des Lebens, nicht aber der Liebe.“ Liebe Oma und Urlioma, ruhe in Frieden!
Geschrieben am 03.01.2021 um 11:40

Anneliese und Franz Szabo:

Unser aufrichtiges Beileid der Trauerfamilie
Geschrieben am 03.01.2021 um 10:12

Karl und Elisabeth:

Liebe Mama! Der Weg war steinig. Der Berg zu hoch, die Kraft zu schwach, der Atem zu kurz. Da nahmen Dich die Arme und sprachen: "Komm Heim." Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer. Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung.
Geschrieben am 02.01.2021 um 23:15

In Liebe Karl & Maria!:

Wenn wir dort sind wo Du jetzt bist Mama, werden wir uns fragen, warum wir geweint haben. Aus dem Leben bist Du uns genommen,aber nicht aus unseren Herzen. Ruhe in Frieden!
Geschrieben am 02.01.2021 um 22:14

Susi Wieser:

“Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung!” Viel Kraft in dieser schweren Zeit der gesamten Familie.
Geschrieben am 02.01.2021 um 20:54

Gerti und Lois:

Was im Herzen liebevolle Erinnerungen hinterlässt und unsere Seele berührt, kann weder vergessen werden, noch verloren gehen. Du, liebe Goli, hinterlässt viele liebevolle Erinnerungen! Werde dich nie vergessen!
Geschrieben am 02.01.2021 um 20:02

Isabella Parsch:

Die Mutter war es. Was braucht es der Worte mehr? Mein Beileid.
Geschrieben am 02.01.2021 um 18:59

Karl-Heinz:

Danke für die vielen schönen Momente die ich als Kind bei euch erleben durfte und and die schöne Zeit danach!Du wirst mir genau so fehlen wie Opa!Machs gut und bis irgendwann!Bussi
Geschrieben am 02.01.2021 um 17:58

Manuela, Benjamin, Luca und Linus Wieser:

Wenn die Sonne des Lebens untergehen, leuchten die Sterne der Erinnerung Ruhe in Frieden Oma
Geschrieben am 02.01.2021 um 17:25

Dagmar und Günther Staudenmayer::

Liebe Trauerfamilie! Wir entbieten unser aufrichtiges Beileid!
Geschrieben am 02.01.2021 um 17:06
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2021 | Impressum | Datenschutz