Karl Pfeffer

* 09.06.1928 † 27.05.2020
Begräbnis: 06.06.2020
Uhrzeit:09:00 Uhr
Ort:Gansbach
Sonstiges:

Es besteht die Möglichkeit sich zwischen 9.00 und 12.00 Uhr in der Pfarrkirche Gansbach zu verabschieden.

Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-thennemayer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Karl Pfeffer


Kondolenzbuch

† 27.05.2020

Familie Bernoth Hürm:

In stillem Gedenken an den Kaufmann aus Leidenschaft.
Geschrieben am 07.06.2020 um 18:00

Familie Walter St. Aegyd a/N.:

Tiefe Anteilnahme durch den schweren Verlust eures geliebten Vaters, Großvaters und Urgroßvaters entbietet Familie Walter aus St. Aegyd a/N. , wo Karl als Kaufmannsgeselle tätig wahr.
Geschrieben am 07.06.2020 um 11:02

Josefa Freisleben:

In meinem Herzen war, ist und bleibt er für immer ein Juwel!!! Pepperl Freisleben Unsere aufrichtige Anteilnahme der ganzen Familie, besonders dir Gerhard. Pepperl, Sandra, Tristan & Cedric
Geschrieben am 05.06.2020 um 18:23

Fam. Grießler:

Wenn wir an Herrn Pfeffer denken, so kommen viele Erinnerungen an einen besonderen, liebenswürdigen, freundlichen und zuvorkommenden Geschäftsmann. Herr Pfeffer, der so lange er konnte, immer noch im Geschäft tätig war. Wir freuten uns jedes mal, wenn wir ihn antrafen und einige Worte mit ihm wechseln konnten. In lieber Erinnerung und stillem Gedenken Fam. Grießler
Geschrieben am 04.06.2020 um 15:35

Ingrid Hölzel, Martina Lehensteiner:

"Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen der Mitmenschen." (Albert Schweizer) In unseren Herzen und bei vielen Gansbachern wird Herr Pfeffer weiterleben - das möge Euch als Trauerfamilie ein kleiner Trost sein. Unsere aufrichtige Anteilnahme! Ingrid Hölzel und Guggi Lehensteiner
Geschrieben am 04.06.2020 um 08:38

Evi & Rudi Stich:

"Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit." Die Nachricht vom unerwarteten Tod eures Vaters hat uns sehr berührt. Sein Fleiß, seine Zuverlässigkeit, seine besondere Art wird uns immer in guter Erinnerung bleiben. Er war ein Kaufmann der alten Schule, er wird uns fehlen in Gansbach! Unser allerherzlichstes Beileid
Geschrieben am 31.05.2020 um 14:53

Regina Brunnthaler:

Die Erinnerung an einen besonderen Menschen geht nie verloren, wenn man ihn im Herzen behält. Unser Aufrichtiges Beileid. Regina und Florian Brunnthaler
Geschrieben am 31.05.2020 um 14:06

Fam. Erich und Erna Zimmermann:

Ein fixer Teil von Gansbach ist von uns gegangen. Ein Vorbild an Fleiss, Beständigkeit und Bescheidenheit.. und immer war er da -mitten im Ort, jahraus, jahrein; und seine spezielle, von Feinheit und unaufdringlichem Humor geprägte Sprache hatte etwas sehr beruhigendes ... Herr Pfeffer war jahrzehntelang treuer Bestandteil unseres Heimatortes. Ruhe in Frieden!
Geschrieben am 29.05.2020 um 21:40

Rudi und Sissy Kadlcik:

Unsere aufrichtige Anteilnahme an dem schweren Verlust. Es ist schwer die richtigen Worte des Trostes zu finden. Wir sind dankbar ihn gekannt zu haben, und werden ihn als liebenswerten, immer freundlichen Menschen in Erinnerung behalten. Rudi und Sissy
Geschrieben am 29.05.2020 um 12:28

Hans & Anna Hamberger:

Ich hab den Berg erstiegen, der euch noch Mühe macht, drum weinet nicht ihr Lieben, ich hab mein Werk vollbracht. Unser Aufrichtiges Beileid
Geschrieben am 29.05.2020 um 11:49

ASB Dunkelsteinerwald:

In unseren Händen wiegt ein großes Danke. in unseren Händen brennt ein helles Licht. In unserer Erinnerung leuchtet leises Glück. In unserer Seele bleibt soviel zutück ! Ein untrennbar mit Gansbach verbundener immerzu hilfsbereiter und liebenswerter Mensch ist nicht mehr - er wird und fehlen. In dankbarer Erinnerung die Sanitäter/innen des ASB Dunkelsteinerwald
Geschrieben am 29.05.2020 um 11:02

Birgit Rainer:

Einkaufen in Gansbach war für mich immer untrennbar mit Hr. Pfeffer verbunden. Ob mit hinters Ohr geklemmten Bleistift, oder in letzter Zeit vor der Kühlvitrine Milch einschlichtend - ich werde diese Bilder nicht vergessen. Er wird fehlen! Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft der Familie Birgit Rainer
Geschrieben am 29.05.2020 um 09:02

Ruhe in Frieden Herta Pulker:

Herr,mein Tagwerk ist zu Ende, nimm mich auf in deine Hände. Aufrichtige Anteilnahme
Geschrieben am 28.05.2020 um 16:13
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2020 | Impressum | Datenschutz