Josef Rennhofer

* 27.02.1924 † 15.03.2020
Urnenbeisetzung:
Ort:Oberwölbling
Sonstiges:

Aufgrund der behördlichen Maßnahmen wird der Termin der Trauerfeier mit der Urne zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-thennemayer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Josef Rennhofer


Kondolenzbuch

† 15.03.2020

Edeltraud, Franz, Victoria und Gabriel:

"Geh nur beruhigt. Dort wartet schon der Engel am Tor. Geh nur beruhigt, die Wege drüben sind leicht zu gehen, weich ist das Gras unter den Füßen und klar ist die Luft wie nirgendwo sonst" Du hast gesorgt für deine Lieben, von früh bis spät, tagaus, tagein. Schlaf nun in Frieden und schlafe sanft in ewiger Ruh und schaue uns vom Himmel aus zu!
Geschrieben am 22.03.2020 um 09:01

Franz und Erna Seiberl Neulengbach.:

In bleibender Erinnerung.
Geschrieben am 20.03.2020 um 10:24

Freiwillige Feuerwehr Ambach:

Aufrichtige Anteilnahme! Wir bedanken uns für die langjährige Unterstützung für die FF Ambach! Die Kameraden der FF Ambach
Geschrieben am 18.03.2020 um 21:24

Karl und Antonia Müllner:

Ruhe in Frieden
Geschrieben am 18.03.2020 um 08:13

Herta, Edi, Claudia, Julia, Felix, Leni und Felix:

Es wird Stille sein und Leere. Es wird Trauer sein und Schmerz. Es wird dankbare Erinnerung sein, die wie ein heller Stern die Nacht erleuchtet, bis weit hinein in der Morgen. Vater, Opa und Urliopa - wir schicken unsere liebevollen Gedanken zu dir. Danke, dass du für uns da warst!
Geschrieben am 17.03.2020 um 21:36

Ehrwürdiger, guter Vater!:

Als deine Augen sich geschlossen zur ewig stillen Grabesruh', sind Schmerzenstränen viel geflossen um dich, geliebter Vater du. Es war so reich dein ganzes Leben an Müh' und Arbeit, Sorg' und Last, wer dich gekannt, muss Zeugnis geben, wie redlich du gearbeit' hast. Und uns nur galt dein ganzes Sorgen, dein Mühen ohne Unterschied, am späten Abend, frühen Morgen war'n niemals deine Hände müd. So ruhe sanft und schlaf in Gottes Frieden, hab vielen Dank für deine Müh', wenn du auch bist von uns geschieden, in unseren Herzen stirbst du nie! Franzi, Franz und Franz-Peter
Geschrieben am 17.03.2020 um 19:50

Ihr Lieben!:

"Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; Wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht!" Jesu Wort - Jetzt, da meine Stunde kam, die Stimme der Ewigkeit mich ruft zur Reise über die Felder und Wälder, wandere ich einer großen Liebe entgegen, die wartet auf mich. Dabei weiß ich, Abschied tut weh. Unsere Verbindung ist weiter, tiefer, großherziger geworden. Danke für alles, was wir einander bedeuten durften. Danke, dass es euch für mich helfend zur Seite gab. Danke allen, dass euer Gebet mich begleitet. Eine Liebe nimmt mich friedvoll auf. Mein Erlöser wird mir das Tor aufschließen, das Tor zu seiner Freude, seinem Licht. Ja, Herr, ich werfe mich in deine Arme, in die Arme deiner Liebe und meiner Frau. Sie wartet auf mich.
Geschrieben am 17.03.2020 um 19:41

Hans & Anna Hamberger:

Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke. Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.“
Geschrieben am 17.03.2020 um 13:25
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2020 | Impressum | Datenschutz