Johann Siebenhandl

* 20.02.1949 † 12.04.2020
Begräbnis:
Ort:Maria Langegg
Sonstiges:

Aus gegebenem Anlass verabschieden wir uns
von unserem lieben Verstorbenen
in aller Stille im engsten Familienkreis
auf dem Ortsfriedhof Maria Langegg

Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-thennemayer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Johann Siebenhandl


Kondolenzbuch

† 12.04.2020

Reinhard siebenhandl:

Liebe Poldi, Thomas u Familie! Möchte euch auf diesem Wege mein herzlichstes Beileid aussprechen.
Geschrieben am 18.04.2020 um 23:17

Eva Exenberger:

Liebe Poldi, Martin und ich senden dir unser aufrichtiges Beileidn
Geschrieben am 18.04.2020 um 12:36

Edith Hummel:

Es ist egal, zu welchen Zeitpunkt, es ist immer zu früh und tut immer weh. In stiller Trauer fühle ich mich mit dir verbunden.
Geschrieben am 18.04.2020 um 08:49

Willy Konrath:

Lieber Hans! Immer wieder erinnere ich mich an unsere von Respekt und Teamgeist getragenen Zusammenarbeit in der Feuerwehr. Ich durfte mehrere Jahre an deiner Seite als dein Stellvertreter mit dir gemeinsam die Feuerwehr Geyersberg leiten. Durch deinen Weitblick und deine Umsicht konnten wir viele Akzente in der Feuerwehr setzen und hast du sehr viel zur Weiterentwicklung der Feuerwehrfamilie beigetragen. Trotz dieser fordernden Zeit hast du nie auf deine Familie vergessen und auch immer wieder Zeit für andere Vereine gefunden. Ich durfte an deiner Seite sehr viel lernen und bin sehr dankbar, dass wir einige Wege gemeinsam gehen durften. Meine Gedanken werden auch in Zukunft immer wieder an unseren gemeinsamen Lebensphasen vorbeischweifen und sehr positive Erinnerungen hervorbringen. Willy.
Geschrieben am 17.04.2020 um 20:16

Monika & Herbert Hostetter:

In der Dunkelheit der Trauer leuchten die Sterne der Erinnerung. Unser aufrichtiges u tiefes Mitgefühl für eueren schweren Verlust.
Geschrieben am 17.04.2020 um 08:52

Anna Simhandl:

Es ist Feierabend, das Tagwerk ist vollbracht. Ruhe in Frieden! Anni
Geschrieben am 16.04.2020 um 18:16

Hannes Hellerschmid:

Liebe Trauerfamilie, ich finde kaum Worte, einfach nur traurig. Ich durfte in den letzten Jahren ein Stück des Weges mit unserem Lieben , (für mich immer Herr Siebenhandl ) gehen, und es war eine durchaus schöne Zeit. Geprägt von lustigen Szenen wie auch ernsten Gesprächen.........und vieles mehr! Du wirst uns fehlen........
Geschrieben am 16.04.2020 um 10:14

Alexander, Claudia, Fabian und Felix:

"Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke. Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen."
Geschrieben am 15.04.2020 um 14:31

Georg Stierschneider:

Liebe Trauerfamilie! Ich möchte euch mein herzlichstes Beileid aussprechen! Ich denke oft an die schönen gemeinsamen Zeiten beim kremser Sportclub zurück! Ruhe in Frieden! Georg stierschneider
Geschrieben am 15.04.2020 um 11:52

Herbert und Maria Ruhrhofer:

Zum plötzlichen Tod Eures Vater`s - Gatten`s sprechen wir Euch unsere tiefempfundene Anteilnahme aus.
Geschrieben am 15.04.2020 um 11:48

Silvia und Hans Rupf, Trandorf:

Es ist so schwer, wenn sich zwei Augen schließen, zwei Hände ruh´n, die einst so froh geschafft und still und heimlich Tränen fließen, ein gutes Herz wird nun zur Ruh gebracht. Lieber Hans Ruhe in Frieden, wir werden dich nie vergessen. Deine Schwester Silvia und dein Schwager Hans
Geschrieben am 15.04.2020 um 09:26

ASB Dunkelsteinerwald:

Wenn im Kreis der Lebenswelt das Blatt zurück zur Erde fällt, kehrt es zum Ursprung nur zurück und findet dort sein stilles Glück. Aufrichtige Anteilnahme entbieten die Sanitäter/innen des ASB Dunkelsteinerwald
Geschrieben am 15.04.2020 um 09:25

Johanna Rupf, Trandorf:

Erinnerungen sind wie Sterne in der Nacht. Sie funkeln hell in unseren Herzen. Liebe Poldi, ich schicke euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Geschrieben am 14.04.2020 um 20:49

Johanna Rupf, Trandorf:

Erinnerungen sind wie Sterne in der Nacht. Sie funkeln hell in unseren Herzen. Liebe Poldi, ich schicke euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Geschrieben am 14.04.2020 um 20:49

Regina und Florian:

Ganz still und leise, ohne ein Wort, gingst du von deinen Lieben fort. Du hast ein gutes Herz besessen, nun ruht es still, doch unvergessen. Es ist so schwer es zu verstehen, dass wir dich niemals wiedersehen. Liebe Poldi in dieser schweren Zeit wünschen wir dir und deiner Familie ganz viel Kraft.
Geschrieben am 14.04.2020 um 20:32

Sandra Aron-Scheibenpflug:

Möchten der Trauerfamilie das innigste Beileid zum Ausdruck bringen.
Geschrieben am 14.04.2020 um 20:28

Hans und Regina:

Ein letzter Gruß Unser Freund nun bist du fort, du musstest viel zu früh gehen Die Zeit mit dir war wunderschön, wir sagen dir jetzt auf Wiedersehn. Wir möchten, das du eines weißt, wir sagen es mit Gewissen. Für Die Zeit die uns noch bleibt, werden wir dich vermissen. Ruhe jetzt für immer, wir denken gern an dich zurück, das wir dich als Freund hatten, war ein großes Glück. Liebe Poldi,lieber Thomas ! Für diese schwere Zeit wünschen wir euch viel Kraft und liebe Menschen die euch zur Seite stehen.
Geschrieben am 14.04.2020 um 15:24

Fink Helmut – 3508 Krustetten,Fuchastr. 66:

Lieber Hans. für Deine kollegiale,langjährige Mitarbeit meinen innigen Dank. Ruhe in Frieden Fink Helmut
Geschrieben am 14.04.2020 um 11:31

Fam. Kaufmann:

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an Ihn denken. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Josef, Christa, Christian, Peter sowie Gabi, Mandi & Nadine
Geschrieben am 14.04.2020 um 10:40

Fam. Josef Siebenhandl:

Zum Ableben gibt es nie den richtigen Zeitpunkt, es ist immer viel zu früh. Hans ist vorausgegangen, uns bleibt die Erinnerung an schöne Stunden. Liebe Leopoldine ganz viel Kraft dir und deiner Familie.
Geschrieben am 14.04.2020 um 10:30

Hans & Anna Hamberger:

Leg alles still in Gottes Hände. Das Glück, den Schmerz, den Anfang und das Ende.
Geschrieben am 14.04.2020 um 10:25

Herta Pulker:

Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.
Geschrieben am 14.04.2020 um 10:11
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2020 | Impressum | Datenschutz