Johann Reiter

* 03.10.1935 † 09.02.2020
Begräbnis: 17.02.2020
Uhrzeit:14:30 Uhr
Ort:Kuffern
Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-thennemayer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Johann Reiter


Kondolenzbuch

† 09.02.2020

Marianne und Franz, Gerhard, Veronika und Kinder:

Ich bin nicht tot, ich tausche nur die Räume, ich leb' in Euch und geh' durch Eure Träume.
Geschrieben am 16.02.2020 um 18:44

Nichte Helga und Familie:

Der Tod ist nicht das Ende, nicht die Vergänglichkeit, der Tod ist nur die Wende, Beginn der Ewigkeit. Herzliche Anteilnahme euch allen, aus dessen Leben Onkel Hans gerissen wurde. Doch euer Trost soll es sein, dass er in die Hände seinen Schöpfers zurückkehren durfte und jetzt mit denen weiterlebt, die ihm vorausgegangen sind. Alle Erinnerungen an diese Erdenzeit mit ihm, bleiben in unseren Herzen.
Geschrieben am 16.02.2020 um 00:04

Hermann, Hilda und Helga:

Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer. Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung.
Geschrieben am 13.02.2020 um 21:15

Manuel, Nicole, Selina und Laura:

Mann lebt zweimal: Das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung.
Geschrieben am 13.02.2020 um 19:32

Manfred und Jenny:

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der für uns da war,lebt nicht mehr. Was uns bleibt, sind Dank und die Erinnerung an viele schöne Stunden.
Geschrieben am 13.02.2020 um 19:28

Maria Seitlhuber:

In stiller Trauer Und herzlicher Verbundenheit möchte ich die aufrichtige Anteilnahme zum Ausdruck bringen.
Geschrieben am 12.02.2020 um 11:40

Karl und Antonia Müllner:

Ruhe in Frieden.
Geschrieben am 11.02.2020 um 16:33

OSSI EDER:

Ein Leben ging zu Ende, das voller Arbeit war. Ein Vaterherz steht Stille, das voller Liebe war. Du bist vorausgegangen wohin wir alle gehn. Doch werden wir da oben, uns einmal wieder sehn. Helene + OSSI Eder.
Geschrieben am 10.02.2020 um 21:43
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2020 | Impressum | Datenschutz