Johann Pammer

* 26.12.1929 † 03.09.2020
Begräbnis: 08.09.2020
Uhrzeit:14:30 Uhr
Ort:Paudorf
Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-thennemayer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Johann Pammer


Kondolenzbuch

† 03.09.2020

Fam. Erwin Hofstätter:

Oh Herr breit deine Arme aus und schließ' ihn darin ein lass seine kleine Seele bei Dir geborgen sein.
Geschrieben am 08.09.2020 um 15:42

Renate Noskes:

Menschen, die wir lieben, bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen. In stiller Trauer und herzlicher Verbundenheit meine aufrichtige Anteilnahme der gesamten Familie zu Ihrem schweren Verlust.
Geschrieben am 08.09.2020 um 00:27

Hans Reischek:

Ich erinnere mich immer an unsere gemeinsamen Campingurlaube sowie die zwei Hasen welche ich als Haustiere von dir erhalten habe. Meine Gedanken sind bei dir und deiner Familie, Ruhe in Frieden Onkel Hans
Geschrieben am 04.09.2020 um 17:11

Herbert Müller:

Der ganzen Familie meine aufrichtige Anteilnahme zu Ihrem schweren Verlust.
Geschrieben am 04.09.2020 um 09:26

Doris Pauser Rührsdorf, Franz u. Leopoldine Pammer:

Ihr sollt nicht um mich weinen. Ich habe ja gelebt. Der Kreis hat sich geschlossen, der zur Vollendung strebt. Glaubt nicht, wenn ich gestorben, dass wir uns ferne sind. Es grüßt euch meine Seele als Hauch im Sommerwind. Und legt der Hauch des Tages am Abend sich zur Ruh`,send`ich als Stern vom Himmel euch meine Grüße zu. Lieber Onkel Hans - vergesse nie die Stunden, die ich dir bei der Imkerei zugesehen habe. Gott segne dich
Geschrieben am 03.09.2020 um 22:24
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2020 | Impressum | Datenschutz