Helga Macher

* 16.02.1964 † 16.11.2022
Urnenbeisetzung: 28.11.2022
Uhrzeit:14:30 Uhr
Ort:Karlstetten
Sonstiges:

Von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr besteht in der Aufbahrungshalle
die Möglichkeit, sich persönlich zu verabschieden.

Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Wir stellen Ihnen hier die Funktion zum Kondolieren bereit und bitten Sie von pietätslosen Beiträgen abzusehen. Um Missbrauch und das Kondolieren unter falschem Namen zu unterbinden, haben wir eine verpflichtende Anmeldung eingebaut.

Helga Macher


Kondolenzbuch

† 16.11.2022

Siegi Binder:

Liebe Helga, auf einen Schlag ist es recht ruhig geworden in der Schule. Deine Hilfsbereitschaft, dein besonderer Schmäh und einfach nur deine Anwesenheit fehlen uns sehr. Du hast dich leider viel zu früh auf jenen Weg gemacht, der uns allen bevorsteht. Eine gute Reise mit vielen Haltestellen der Erinnerung wünscht dir Siegi, Musikschule Karlstetten
Geschrieben am 28.11.2022 um 07:25

Peter und Gerlinde:

„Lass mich schlafen, bedecke nicht meine Brust mit Weinen und Seufzen, sprich nicht voller Kummer von meinem Weggehen, sondern schließe deine Augen, und du wirst mich unter euch sehen, jetzt und immer.“ Die Erinnerung an einen von uns gegangenen Menschen lebt in der Erinnerung weiter. In stillem Gedenken Peter und Gerlinde
Geschrieben am 27.11.2022 um 09:43

Thomas:

Gibt nicht viele Menschen wie Dich! So wertvolle Gespräche, so wunderbare, freudvolle Stunden im Freundeskreis. Dein Lebenswerk, Deine Familie, Sie lebt und wächst. Du selbst bleibst in unseren Herzen! Danke liebe Helga!!
Geschrieben am 26.11.2022 um 15:54

Peter und Elisabeth Moser:

Ein Herz, das für alle schlug, mit vielen Leid und Freude trug, bis dass es müde stille stand, um auszuruh'n in Gottes Hand. Unsere aufrichtige Anteilnahme
Geschrieben am 23.11.2022 um 21:38

Christian, Elvira Simon und Katharina:

Am Himmel leuchten viele Sterne, aber du liebe Helga bist der hellste Stern und schaust auf uns herab. Wir sagen DANKE! Ruhe in Frieden!
Geschrieben am 21.11.2022 um 08:24

Pepi und Ulli:

Nehmt hin unseren Trost von einfach ungeschmücktem Wort getragen...und unsere ganze Seele nehmt darin...Wo man am meisten fühlt, weiss man nicht viel zu sagen. Lieber Hardy, Kinder und Enkerl..viel Kraft euch allen...Liebe Helga wir vermissen dich..DANKE
Geschrieben am 20.11.2022 um 21:37

Edith und Toni Hofbauer samt Famiele:

Lieber Gerhard. Ein Platz am Tisch bleibt leer. Das fröhliche Lachen ist verstummt. Ein liebendes Herz hat aufgehört zu schlagen.... uns fehlen die Worte dir und deiner Familie Trost zu schenken. Wenn der Tod uns auch alles nimmt so können wir doch darauf vertrauen das er der Beginn ist wo wir alles bekommen. Für die kommende Zeit viel Kraft und Mut. Helga lebt in euch Kindern und Enkelkindern weiter. Ihre Liebe ist bei euch.
Geschrieben am 20.11.2022 um 14:19

Christine Rudolf Regina Petra Christian:

Auch wenn du gegangen bist, bleibst du wie du warst und bist in unseren Herzen. Du warst ein toller Mensch, hast uns stets zum Lachen gebracht und uns dran erinnert wie schön das Leben mit Humor und Liebe sein kann. Auch wenn du jetzt fort bist, wir werden dich immer lieben, du bist zwar von uns gegangen, aber in ein neues wunderbares Leben und es wird sicherlich genau so schön sein welches du hattest. Christine, Rudolf, Regina, Petra, Christian
Geschrieben am 18.11.2022 um 17:55

Renate und Alois Öllerer:

Das, was einen Menschen wirklich ausmacht, lässt er zurück, wenn er geht! Gott gebe Euch Kraft und Trost das Leid zu ertragen. Mit tiefem Mitgefühl Renate und Alois
Geschrieben am 18.11.2022 um 13:27

Familie Macher:

Aufrichtiges Beileid
Geschrieben am 18.11.2022 um 11:32

Prisching:

Gott schaute in seinen Garten und sah einen freien Platz. Dann schaute er zur Erde hinunter und sah dein müdes Gesicht. Er sah dein Leiden,er sah deine Schmerzen. Er sah,dass dein Weg schwer wurde, dass er zu schwer war weiter zu gehen. Er schloss deine müden Augen und schenkte dir seinen Frieden.Er legte seinen Arm um deine Schulter und hob dich empor zur Ruhe In liebe deine Mama
Geschrieben am 18.11.2022 um 07:12

Petra Matern und Familie:

Ein geliebter Mensch stirbt nie wirklich. Er lebt in unseren Herzen weiter. Du bleibst in unserer Erinnerung!
Geschrieben am 17.11.2022 um 20:24

Eva Gram:

Liebe Helga, liebe Trauerfamilie! Schöne Wanderwege durften wir in unserer Wandergruppe miteinander gehen. Ich bin dankbar für die gemeinsame Zeit, die voll von Erinnerungen an dich sind. Viel Kraft möge deine Familie in dieser schweren Zeit begleiten. Herzliches Beileid!
Geschrieben am 17.11.2022 um 19:59

Renate und Reinhard Spindler:

Lieber Gerhard und KInder, mit dem Verlust eines geliebten Menschen verliert man Vieles, aber niemals die gemeinsam verbrachte Zeit. Was man im Herzen trägt kann nicht verloren gehen und die wunderbaren Erinnerungen bleiben. Gerne werden wir uns an die gemeinsam verbrachte Zeit erinnern und niemals das spontane Eisessen am Montag an einem schönen Sommerabend vergessen - danke dafür. Für die nächste Zeit wünschen wir euch viel Trost mit Zuversicht. Unser innigstes Mitgefühl mit einem aufrichtigen Beileid möchten wir euch auf euren Weg mitgeben.
Geschrieben am 17.11.2022 um 19:29

Doris:

"Und die Liebe ist unsterblich und der Tod nur ein Horizont und ein Horizont ist nur die Grenze unseres Blickes" Und du, liebe Helga, hast immer viel Liebe gegeben und die wird bleiben und wir werden immer liebevoll an dich denken. Bis wir uns wieder sehen. Deine Cousine Doris
Geschrieben am 17.11.2022 um 18:52

Ute Baumgartner:

Als Gott sah, dass der Weg zu lange, der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um sie und sprach: "Komm heim." Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft und Trost in dieser schweren Zeit.
Geschrieben am 17.11.2022 um 17:49

Elke und Wolfgang:

Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung! Aufrichtiges Beileid an die gesamte Trauerfamilie.
Geschrieben am 17.11.2022 um 16:48

Anita und Franz Miedler:

Aufrichtige Anteilnahme Ruhe in Frieden
Geschrieben am 17.11.2022 um 16:22

Thomas und Monika Fessel:

Was einmal geleuchtet hat, leuchtet immerfort. Herzliches Beileid der Trauerfamilie!
Geschrieben am 17.11.2022 um 15:40

Ingrid und Günter:

Du bist von uns gegangen. In unseren Herzen wirst du bleiben .Du hast so vieles geschafft in deinem Leben. Deine Sorge galt immer deinen Kindern und Gerhard und du hast geholfen wo man dich gebraucht hat. Dafür werden dich alle in lieber Erinnerung behalten. Lieber Gerhard, liebe Kinder, auf Schritt und Tritt wird euch Helga in Haus und Garten begegnen und mit einem Lächeln sollt ihr euch an sie erinnern . Euch allen viel Kraft für die Zeit die vor euch liegt.
Geschrieben am 17.11.2022 um 15:10

Gerstenmayer:

Der Abschied von einem geliebten Menschen ist der Moment in dem wir ergriffen stille stehen und so arm an Worten des Trostes sind. Mögen die Erinnerungen an alles gemeinsame Schöne helfen , die Trauer zu überwinden. Aufrichtige Anteilnahme Rosemarie und Rudi
Geschrieben am 17.11.2022 um 14:47

Willi & Martina Schäffel:

„Mit dem Tod eines lieben Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.“ Unsere aufrichtige Anteilnahme.
Geschrieben am 17.11.2022 um 14:22

Birgit Rabus-Atzinger:

Meine aufrichtige Anteilnahme zu eurem großen Verlust. Ich wünsche der Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit. Birgit
Geschrieben am 17.11.2022 um 13:34

Eva Harrer:

Aufrichtiges Beileid!
Geschrieben am 17.11.2022 um 13:24

Marion:

Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist. Danke, dass ich deine Freundin sein durfte. Ich vermisse dich.
Geschrieben am 17.11.2022 um 13:24

Fam. Schelberger Hausenbach:

Aufrichtige Anteilnahme am schmerzlichen Verlust! Ruhe in Frieden.
Geschrieben am 17.11.2022 um 13:23

Horst und Hanna Wallo:

Die Zeit heilt nicht alle Wunden, sie lehrt uns nur mit dem unbegreiflichen zu leben. Unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft. Horst und Hanna Wallo
Geschrieben am 17.11.2022 um 13:18

Renate Franz Gill:

Die schwerste Prüfung des Lebens ist einen geliebten Menschen zu verlieren man verliert aber nicht die gemeinsam verbrachte Zeit. Aufrichtige Anteilnahme in stiller Verbundenheit Renate und Franz
Geschrieben am 17.11.2022 um 12:56
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2022 | Impressum | Datenschutz