Gertraude Schwarz

* 06.09.1952 † 25.05.2020
Begräbnis: 29.05.2020
Uhrzeit:08:00 Uhr
Ort:Maria Langegg
Sonstiges:

Es besteht die Möglichkeit sich zwischen 8.00 und 10.00 Uhr in der Ursprungskapelle Maria Langegg zu verabschieden.

Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-thennemayer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Gertraude Schwarz


Kondolenzbuch

† 25.05.2020

Deine Nichte:

Der Tod kann uns von einem Menschen trennen, der zu uns gehörte. Aber er kann uns nicht nehmen, was uns mit ihm verbindet. HDL, dicks Bussl!!!!
Geschrieben am 30.05.2020 um 05:36

Regina und Hans Brunnthaler:

Als Gott sah, dass der Weg zu weit wahr, der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde, nahm er sie in den Arm und sprach: Komm heim. Unser aufrichtiges Beileid der Trauerfamilie.
Geschrieben am 28.05.2020 um 23:03

Regina und Hans Brunnthaler:

Als Gott sah, dass der Weg zu weit wahr, der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde, nahm er sie in den Arm und sprach: Komm heim. Unser aufrichtiges Beileid der Trauerfamilie.
Geschrieben am 28.05.2020 um 23:02

Leopoldine Siebenhandl:

Alles hat seine Zeit, es gibt eine Zeit der Freude, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzens, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung. Lieber Erwin! Für diese schwere Zeit schicke ich dir viel Kraft.
Geschrieben am 27.05.2020 um 10:21

Familie Schagerl sen. und jun.:

„Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.“ Ruhe in Frieden, und unsere tiefste Anteilnahme an die Angehörigen
Geschrieben am 26.05.2020 um 19:26

Sylvia und Franz Haberl:

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung; liebe Traudi wir werden dich nie vergessen
Geschrieben am 26.05.2020 um 17:21

Grete Humpelstetter:

Es ist viel zu früh - dagt das Herz, es ist Gottes Wille - sagt der Glaube, du fehltst uns - sagt die Liebe, und wer sagt - so ist das Leben, der weiß nicht wie weh es tut..... Traude ruhe in Frieden !
Geschrieben am 26.05.2020 um 13:43

ASB Dunkelsteinerwald:

.... und am Ende meiner Reise hält der Ewige meine Hände - und er winkt und lächelt leise und die Reise ist zu Ende ! Aufrichtige Anteilnahme entbieten die Sanitäter/innendes ASB Dunkelsteinerwald
Geschrieben am 26.05.2020 um 13:39

Hans & Anna Hamberger:

Ich hab‘ das Leben überwunden, bin nun befreit von Schmerz und Pein, denkt oft an mich in stillen Stunden und lasst mich immer bei euch sein.
Geschrieben am 26.05.2020 um 12:21
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2020 | Impressum | Datenschutz