Ernst Knedelstorfer

* 03.07.1932 † 26.03.2021
Verabschiedung: 09.04.2021
Uhrzeit:13:00 Uhr
Ort:Gansbach
Sonstiges:

Am Freitag, dem 9. April 2021, besteht von 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr
in der Pfarrkirche Gansbach die Möglichkeit,
sich persönlich zu verabschieden.

Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-thennemayer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Ernst Knedelstorfer


Kondolenzbuch

† 26.03.2021

Ingrid Hölzel:

Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer bleibt die Zeit der Erinnerung. Die Erinnerung ist unsterblich und gibt Trost und Kraft! Gerne erinnere ich mich an all die geselligen Stunden im Freundeskreis und hoffe, dass Ihr, liebe Trauerfamilie, auch bald die tröstliche Erinnerung erlebt. In inniger Freundschaft Ingrid Hölzel
Geschrieben am 09.04.2021 um 13:05

Ingrid Knedlstorfer:

Und immer sind da Spuren deines Lebens. Gedanken, Bilder und Augenblicke. Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen!
Geschrieben am 02.04.2021 um 11:05

Franz & Hedwig Knedlstorfer:

Menschen, die wir lieben, bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen. Wir senden auf diesem Wege unsere aufrichtige Anteilnahme.
Geschrieben am 02.04.2021 um 11:02

Inge Siebenhandl:

Aufrichtige Anteilnahme! INGE Siebenhandl und Hermann
Geschrieben am 01.04.2021 um 11:49

Josefine & Gerhard Fellhofer:

Tiefe Trauer über Dein für uns unerwartetes Ableben sowie tiefes Mitgefühl mit Deiner Familie! Josefine und Gerhard Fellhofer
Geschrieben am 29.03.2021 um 19:59

Marianne Stanka:

Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag, es ist nie alles gesagt, es ist immer zu früh! Und doch sind die Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden, Momente die einzigartig und unvergessen bleiben. Diese Momente geht es festzuhalten, einzufangen und immer im Herzen zu bewahren! Das Sichtbare ist vergangen aber es bleibt die Liebe und die Erinnerung! Wünsche viel Kraft. Stärke!
Geschrieben am 28.03.2021 um 23:08

Karl & Maria Lenk!:

Erinnerungen sind kleine Sterne,die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten. Unsere aufrichtiges Mitgefühl der ganzen Trauerfamilie!
Geschrieben am 28.03.2021 um 19:21

Maria:

Lieber Papa! Abschied ist niemals für immer. Wir begegnen uns wieder. Irgendwann, irgendwo. Wir dürfen unserem Glauben zufolge dies hoffen, dass wir wie Jesus zu Ostern auferstehen werden. Danke für deine Liebe und auch Anteilnahme am Leben meiner Familie, wir waren und sind immer gern gesehen in meinem Elternhaus. Es wird Trauer sein und Schmerz. Es werden aber wieder Tage kommen, wo wir in geselliger Runde und das hast du ja gern getan, von dir erzählen und lachen können, wo wir uns an so manches erinnern werden und dich nicht vergessen. Ein letztes Pfiat di sagen dir Maria und Karl Stefan und Karin mit Moritz & Emma Peter und Petra mit Paul & Helene Alexander und Jasmin
Geschrieben am 28.03.2021 um 18:11

Rudi und Sissy:

Liebe Maria, dir und der ganzen Familie unser aufrichtiges Beileid zu dem schweren Verlust. Es ist schwer in so einer Situation die richtigen Worte zu finden. Ein Trost möge sein, dass er nun von allen Leiden erlöst ist. Wir sind dankbar Ernst gekannt zu haben, und werden sein verschmitztes Lächeln sehr vermissen. Sei umarmt, Sissy und Rudi
Geschrieben am 28.03.2021 um 10:56
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2021 | Impressum | Datenschutz