Christian Widhalm

* 07.09.1954 † 14.03.2021
Begräbnis: 23.03.2021
Uhrzeit:14:30 Uhr
Ort:Gansbach
Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-thennemayer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Christian Widhalm


Kondolenzbuch

† 14.03.2021

Peter Seifert:

Lieber Christian Widhalm, In unserer gemeinsamen Zeit an der GBA habe ich Sie als gutartigen friedlichen Menschen erlebt, dem die GBA, das Reisen und der Wiener Sportclub wichtig waren. Das hat uns verbunden. Sie haben nie über Ihre Krankheit geklagt, das habe ich als vorbildlich empfunden. Gute Reise, wir sehen einander sicher wieder!
Geschrieben am 06.04.2021 um 11:56

Daniel:

Lieber Christian, Danke für die vielen Anekdoten und gute Laune, die du während meiner Zeit an der GBA verbreitet hast. Du hast uns Jungspunden oft weitergeholfen und die Tage unterhaltsam gemacht. Ruhe in Frieden.
Geschrieben am 27.03.2021 um 20:04

Christoph Janda:

Lieber Christian. Danke für die schönen gemeinsamen Momente. Ich hab deine unterhaltsame Gesellschaft genossen. Du hast es immer verstanden zu feiern und hast immer eine ansteckend fröhliche und positive Sicht auf die Dinge gehabt. Das werd ich mir zu Herzen nehmen und dir dadurch verbunden bleiben. Machst gut mein Lieber!
Geschrieben am 23.03.2021 um 20:25

Elfriede Dörflinger:

Lieber Christian! Ich glaube, der Dank für ein Leben voller Zuversicht, Liebe und tatkräftiger Unterstützung andere ist dir gewiss. Du weißt es jetzt. Der liebe Gott beschütze dich weiterhin! Dankbar für die viele aufmunternde Motivation, die du auch mir zukommenden hast lassen. Elfi
Geschrieben am 23.03.2021 um 11:58

Fam. Josef und Christine Ettenauer:

"Es sandte mir das Schicksal sel´gen Schlaf... ich bin nicht tot, ich tauschte nur die Räume..." << Michelangelo >> ... in diesem Sinn... von Herzen - letzte liebe Grüße Bill, Christine und Isabel
Geschrieben am 22.03.2021 um 19:18

Norbert Blaumoser:

Gerne denke ich an unsere gemeinsamen Jahre sowohl am Uni Institut für Geophysik in der Währingerstrasse als auch auf der Hohen Warte und in der IT der geologischen Bundesanstalt zurück. Ganz besonders erlebte ich die vielen internationalen Tagungsreisen mit Dir und auch die zahllosen Feste, bei denen Du viele lustige Momente auf Fotos festgehalten und immer Deine positive Grundeinstellung uns alle spüren lassen hast. Du hast sie bis zuletzt bewahrt! Danke, R.I.P.
Geschrieben am 22.03.2021 um 06:55

Familie Spanblöchel:

Christian war ein Reisender. Seine Sehnsucht nach der Ferne, sein Wunsch, die Welt kennen zu lernen und die Leidenschaft, Neues zu entdecken prägten sein Leben ebenso wie die Liebe zu seiner Familie und die Verbundenheit mit seinen Freunden. Nun hat er seine letzte und weiteste Reise angetreten, eine Reise ohne Zollgrenzen, Flughafenscanner und Passkontrollen. Sein Ziel - die Ewigkeit, seine Route - die Unendlichkeit des Himmels. Ruh dich aus, wenn du am Ziel deiner Reise bist, lieber Christian, irgendwann werden wir dir folgen, doch jetzt wünschen wir dir: Kala taxidi, Bon Voyage, Farewell und Gute Reise Billy, Bigi, Jenny und Billy junior
Geschrieben am 19.03.2021 um 19:27

Christa Hammerl:

Danke Christian für die gute gemeinsame Zeit am Institut für Geophysik in der Währingerstraße. Du warst immer hilfsbereit und gut gelaunt, daran denke ich gerne.
Geschrieben am 19.03.2021 um 10:25

Wolfgang Lenhardt:

Mögest Du in Frieden ruhen.
Geschrieben am 19.03.2021 um 09:25

Harauer Erni:

Man stirbt, wie man lebte, das Sterben gehört zum Leben, nicht zum Tod. Lieber Christian, Ruhe in Frieden.
Geschrieben am 19.03.2021 um 00:44

Harauer – Lagler:

Jeder Mensch wird als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie. Du warst ein Unikat bis zu deinem letzten Atemzug, unvergleichlich und unmöglich zu kopieren. Ruhe in Frieden.
Geschrieben am 19.03.2021 um 00:40

Erna Z.:

Christian hat mich in jungen Jahren zum Reisen animiert. Von ihm haben wir das individuelle (Interrail) Reisen quasi erlernt. Es war sehr lustig und voll neuer Erfahrungen, mit ihm durch halb Europa per Bahn unterwegs zu sein. Ich lernte Christian damals als sehr geselligen Menschen kennen. Er verbrachte gerne und viel Zeit mit seinen Freunden und Bekannten. Er hat unsere Jugendzeit bereichert. Leider sahen wir uns in den letzten Jahren viel zu selten.... aber die Erinnerung an diese Zeit und an ihn bleibt uns erhalten.
Geschrieben am 17.03.2021 um 18:55

Sylvia:

Lieber Christian Du hast nie über Krankheiten gesprochen und wolltest sie auch nicht wahrhaben. Deinen letzten Weg hast du mit Geduld ertragen. Du hast dein Leben gelebt und viele Reisen unternommen. Du wirst mir fehlen Sylvia und Fred
Geschrieben am 17.03.2021 um 13:14

Geologische Bundesanstalt:

Die Nachricht über den Tod unseres ehemaligen Mitarbeiters Christian Widhalm hat uns mit Trauer erfüllt. Mit diesem Schreiben möchten wir unser herzlichstes Beileid bekunden. Wir werden ihn und seine humorvolle und hilfsbereite Art nie vergessen. Mit aufrichtigem Mitgefühl GBA-Vizedirektor Robert Supper im Namen der Gesamten Belegschaft der Geologischen Bundesanstalt
Geschrieben am 17.03.2021 um 12:55

Mag. Rudolf Griesser:

Mein lieber, lieber, guter Freund Danke für Deine Freundschaft, Danke für Deine Geduld und Danke für Deine selbstlose Hilfe. Ohne Dich wäre ich heute nicht dort wo ich bin, dies ist zum großen Teil Dein Verdienst. Ich werde Dir dafür immer dankbar sein. Für mich bleibst Du unvergessen. Wir sehen uns, wenn auch ich über den Regenbogen gehe. Und dann gehen wir zum Inder, auf ein Madras Chicken .... Dein Freund Rudi
Geschrieben am 16.03.2021 um 21:32
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2021 | Impressum | Datenschutz