Astrid Weidinger

* 21.09.1988 † 18.11.2021
Verabschiedung: 26.11.2021
Uhrzeit:14:00 Uhr
Ort:Unterradlberg
Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-thennemayer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Astrid Weidinger


Kondolenzbuch

† 18.11.2021

Anna Reifeltshammer Altheim:

Liebe Trauernde! Wenn ein geliebter Mensch aus der Familie stirbt, lässt sich der Schmerz kaum ertragen. Wir fühlen uns hilflos und wir können nichts tun, um ihn wieder zum Leben zu bringen. In so einer Situation gibt uns die Bibel echten Trost. Hiob, ein treuer Diener Gottes, glaubte fest an die Auferstehung. Er fragte: „Wenn ein Mensch stirbt, kann er wieder leben?“ Dann sagte er zu Jehova: „Du wirst rufen und ich werde dir antworten. Nach dem, was deine Hände geschaffen haben, wirst du dich sehnen.“ Hiob wusste also, dass sich Jehova sogar darauf freut, die Toten aufzuerwecken (Hiob 14:13-15). Was darf demnach auch Astrid erwarten? In der Vergangenheit lebten die Auferstandenen wieder auf der Erde bei ihrer Familie und ihren Freunden. So wird es auch in Zukunft sein, nur noch viel besser: Den Auferstandenen steht in Aussicht, für immer auf der Erde zu leben (Psalm 37:29). Sie werden nie mehr sterben müssen (Offenbarung 21:3-5). Und das Leben wird dann ganz anders sein, als wir es heute kennen. Es wird keinen Krieg, keine Verbrechen und „keine Krankheiten“ mehr geben (Jesaja 33:24). Das, und noch viel mehr an positiven Veränderungen verspricht uns unser Schöpfer in seinen Buch, die Bibel. Mögen Euch diese begeisternden Wahrheiten in eurer Trauer, Trost, und Hoffnung auf ein glückliches Wiedersehen geben.
Geschrieben am 30.11.2021 um 10:58

Michael Ortner:

Du warst immer so ein Sonnenschein! Ich kann es icht glauben. . . Du hast damals mein Leben verändert! Ich bin so dankbar dass ich dich kennenlernen durfte. Ich werde dich nie vergessen😭
Geschrieben am 28.11.2021 um 01:43

Renate und Helmut Mayer:

Viel Kraft der gesamten Familie, uns ist bewusst, dass diese Worte nur wenig Trost spenden können. Erst die Zeit lehrt uns, mit dem Unbegreiflichen zu leben. Wir möchten Euch auf diesem Weg unsere aufrichtige Anteilnahme aussprechen.
Geschrieben am 26.11.2021 um 17:37

Koller Manuel:

Ich kann es einfach nicht glauben!!! Bin zutiefst erschüttert! Es war mit dir eine kurze, aber schöne Zeit. Danke das ich dich kennen lernen durfte. Alles Gute da oben! In Gedanken bei dir! Manuel Koller
Geschrieben am 25.11.2021 um 13:48

Eva Kowald:

In diesen schweren Stunden des Abschieds möchte ich meine aufrichtige Anteilnahme ausdrücken.
Geschrieben am 23.11.2021 um 19:23

Kloihofer Martin:

Mein Beileid den Hinterbliebenen ,Kraft für den Lebensabschnitt
Geschrieben am 23.11.2021 um 19:13

Ursula & Steven:

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung. Dieser eine Stern bist du Astrit der immer ein Lächeln hat und haben wird. Erinnerungen bleiben soviele denn du bist und warst immer ein Sonnenschein. Unsere aufrichtig Anteilnahme dir liebe Margit und der ganzen Familie, in tiefer Trauer, Ursula und Steven
Geschrieben am 23.11.2021 um 17:19

Karin:

Liebe Angehörige! Mein Herz ist schwer bei dem Gedanken, wie es Euch gerade ergeht nach diesem unersetzlichen Verlust. Ich wünsche Euch Kraft und Stärke!
Geschrieben am 23.11.2021 um 10:58

Pummer Doris und Helmut:

Wir werden dich nicht vergessen ein Licht läuchte dir immer
Geschrieben am 22.11.2021 um 08:40

Melanie, Fritz und Marie Steinmann:

Es ist nie der richtige Zeitpunkt, nie der richtige Tag, es ist nie alles gesagt, es ist immer zu früh und doch sind Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden, Momente da, die einzigartig und unvergessen bleiben. Diese Momente geht es festzuhalten, einzufangen und im Herzen zu bewahren. Unser aufrichtiges Beileid...
Geschrieben am 22.11.2021 um 07:39

Andrea Baumann:

Liebe Astrid, Ich bin froh so einen Menschen wie dich kennengelernt zuhaben. Du warst immer lustig und nett. Wir waren nur kurz Nachbarn, und zu unserer Abschlussparty ist es nie gekommen. Wo immer du auch bist, ich hoffe du rockst es dort auch. Good bye Astrid 😘😢🖤🌷🦮🦮
Geschrieben am 21.11.2021 um 15:17

Sandra:

Wir kannten uns seit der Kindheit und haben uns nie aus den Augen verloren. Nach so vielen Jahren der Verbundenheit kann ich nicht glauben, dass wir uns nie wieder sehen werden. Ich werde dein Lachen nie vergessen. Ruhe in Frieden. Ich möchte der Familie mein aufrichtiges Beileid aussprechen und viel Kraft für die kommende Zeit.
Geschrieben am 21.11.2021 um 10:55

Saranda:

Von Herzen wünsche ich euch, das ihr vor allem die schönen Momente in bleibender Erinnerung behalten werdet. Sie war ein einzigartiger Mensch, den auch ich nie vergessen werde! Mein aufrichtiges Beileid an euch
Geschrieben am 21.11.2021 um 10:42

Fam. Pummer:

Du warst ein wundervoller Mensch, wir werden unsere gemeinsame Zeit nie vergessen. Wir wünschen der gesamten Familie viel Kraft für die kommende Zeit und unser aufrichtiges Beileid.
Geschrieben am 20.11.2021 um 20:07

Nadine:

Wir hatten eine sehr tolle Schulzeit miteinander. Diese werde ich nie vergessen. Der gesamten Familie mein aufrichtiges Beileid.
Geschrieben am 20.11.2021 um 16:57

Fritz:

Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen.“
Geschrieben am 19.11.2021 um 18:56

Kathi:

Mein aufrichtiges Beileid an die Familie, werde die gemeinsame Zeit die wir hatten nie vergessen auch wenn es schon lange her ist. Ruhe in Frieden.
Geschrieben am 19.11.2021 um 18:19

Andrea, Bernhard und Anna Schuster:

Liebe Trauerfamilie! Wir wünschen euch ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit. Unser aufrichtiges Beileid zu dem schweren Verlust. Andrea, Bernhard und Anna Schuster
Geschrieben am 19.11.2021 um 18:15

Bianca:

Wo auch immer du bist im Herzen bist du immer bei mir Deine Schwester IN EWIGER LIEBE
Geschrieben am 19.11.2021 um 15:20

Uschi:

"Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und der Atem zu schwer wurde, legte er seinen Arm um dich und schenkte dir deinen Frieden." Schön dass ich dich kennenlernen durfte.
Geschrieben am 19.11.2021 um 14:36
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2021 | Impressum | Datenschutz