Anton Denk

* 27.06.1954 † 07.02.2020
Begräbnis: 18.02.2020
Uhrzeit:13:30 Uhr
Ort:Kleinwien
Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-thennemayer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Anton Denk


Kondolenzbuch

† 07.02.2020

SV Paudorf:

Ruhe in Frieden lieber Anton! Danke für deine langjährige Unterstützung.
Geschrieben am 13.02.2020 um 20:35

PV Ortsgruppe Furth/Göttweig, Paudorf:

Immer wenn wir von Dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. Unsere Herzen halten Dich gefangen, so als wärst Du nie gegangen. Erinnerungen bleiben erhalten durch die schöne Zeit die wir "Miteinander" verbracht haben. Letzte Grüße Peter Mandl, Leopold Lechner
Geschrieben am 11.02.2020 um 15:10

Hans & Anna Hamberger:

Eines langen Baumes Wurzel bist du gewesen. Eines hohen Berges Stein warst du. Nun geh zu deinem Baum und zu deinem Berg zurück.
Geschrieben am 11.02.2020 um 13:25

KARL Liebenauer:

Als der Regenbogen verblasste, da kam der Albatross und er trug mich mit sanften Schwingen, weit über die sieben Weltmeere. Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts. Ich trat hinein und fühlte mich geborgen. Ich habe euch nicht verlassen, ich bin euch nur ein Stück voraus. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Gabriele und Karl Liebenauer
Geschrieben am 10.02.2020 um 20:20
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2020 | Impressum | Datenschutz