Anita Huber

* 15.08.1950 † 31.12.2022
Urnenbeisetzung: 19.01.2023
Uhrzeit:14:00 Uhr
Ort:Ruhewald Hohenegg
Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Wir stellen Ihnen hier die Funktion zum Kondolieren bereit und bitten Sie von pietätslosen Beiträgen abzusehen. Um Missbrauch und das Kondolieren unter falschem Namen zu unterbinden, haben wir eine verpflichtende Anmeldung eingebaut.

Anita Huber


Kondolenzbuch

† 31.12.2022

Wolfgang König:

Ich bin über das Ableben von Anita tief betroffen. Ich werde sie und ihre fröhliche Lebensart vermissen. Sie hinterlässt in mir schöne Erinnerungen und Geschichten. War sie doch viele Jahre eine nette, kollegiale und vor allem eine loyale Kollegin. Ich möchte auf diesem Wege den Hinterbliebenen meine tief empfundene Anteilnahme aussprechen.
Geschrieben am 19.01.2023 um 13:10

Johannes SCHRITTWIESER:

Lieber Anita! Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausträgt, geht nie verloren. Ich danke dir für die schönen gemeinsamen Stunden bei diversen Festen und Tanzveranstaltungen.
Geschrieben am 11.01.2023 um 18:19

Pehofer Hans und Gerlinde:

Liebe Erna, lieber Christian, Michael und Katrin samt Familien! Wir möchten Euch auf diesem Weg unser tiefstes Mitgefühl ausdrücken. Wir werden die Verstorbene sehr vermissen und werden sie genau so lebensfroh in Erinnerung behalten. Gerne denken wir an vergangene gemeinsamen Stunden zurück, an die vielen Gassenfeste, an die Kaffeenachmittage mit unseren Hunden und vieles mehr. Wir wünschen Euch in dieser schwierigen Zeit viel Kraft. Hans und Gerlinde
Geschrieben am 07.01.2023 um 16:47

Brunthaler Doris & Franz:

Es gibt Augenblicke in denen die Worte fehlen. Was bleibt sind liebe Erinnerungen. Viel Kraft in dieser schweren Zeit. Liebe Anita, danke für deine Freundschaft. Warst so ein lieber Mensch, immer positv trotz deiner Krankheit Werden dich nie vergessen Doris und Franz
Geschrieben am 07.01.2023 um 12:39

Gritsch Kurt und Gabriele:

Wir wünschen Euch für diese Zeit viel Kraft, die dunklen Tage durchzustehen und viel Mut, in freudiger Erinnerung wieder den hellen Tagen entgegen zu blicken.
Geschrieben am 06.01.2023 um 14:39

Thomas Werner:

Liebe Trauerfamilie, zu dem unermesslichen Verlust möchte ich meine aufrichtige Anteilnahme aussprechen! Ich kannte Anita als eine sehr herzliche Kollegin und ich bin dankbar für so vieles, dass ich von ihr lernen durfte. Im Gegenzug konnte ich ihr so manche Eigenheit der österreichischen Mundart näherbringen, darüber haben wir uns immer köstlich amüsiert. Sie hat lange gegen diese heimtückische Krankheit angekämpft und doch verloren. Nun ist sie erlöst und möge in Frieden ruhen. Thomas Werner
Geschrieben am 05.01.2023 um 10:51

Gabriele Neubauer:

Deine Lebensfreude und positive Einstellung trotz der Erkrankung habe ich immer wieder bewundert und mir als Vorbild genommen, danke, dass ich dich kennengelernt habe.
Geschrieben am 03.01.2023 um 23:32

Dagmar und Günther Staudenmayer:

Wir entbieten unser herzliches Beileid!
Geschrieben am 03.01.2023 um 16:10

Sissi:

Liebe Trauerfamilie! Es war bewundernswert, wie eure Mama, trotz ihrer Diagnose, immer positiv denkend ihren Schicksalsweg gegangen ist. Ich wünsche euch genau diese Stärke, damit ihr trotz diesen Verlust, mit den schönen gemeinsamen Erinnerungen in die Zukunft blickt. Liebe Anita-letzte Grüße von deiner Nachbarin und Freundin Sissi
Geschrieben am 03.01.2023 um 13:58

Anni Bauer:

Lieber Michi, liebe Katrin, lieber Christian - nun hat eure Mama ihren Lebensweg beendet. Tapfer und mit unendlicher Geduld, ohne Verbitterung und Zorn auf ihr Schicksal. Ich bin ihr unendlich dankbar für ihre Freundschaft - sie wird immer einen festen Platz in meinem Herzen haben. Ein Sonnenstrahl hat sich verabschiedet, aber ein Stern ist aufgegangen und wird von nun an für euch und für uns leuchten.
Geschrieben am 03.01.2023 um 12:59
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2023 | Impressum | Datenschutz