Alois Schabasser

* 19.03.1947 † 18.10.2019
Begräbnis: 23.10.2019
Uhrzeit:14:30 Uhr
Ort:Oberwölbling
Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-thennemayer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Alois Schabasser


Kondolenzbuch

† 18.10.2019

Gedankenverloren:

Nichts bleibt ewig Nichts bleibt ewig und von Dauer, alles wird irgendwann vergehn, täglich liegt die Zeit auf Lauer, obwohl wir sie nicht optisch sehn. Beispiel sind die kleinen Sachen, in unserem kurzen Leben, heute können wir noch lachen, morgen wird's uns nicht mehr geben. Das schönste Rot wird finstres Schwarz, Streit dauert keine Ewigkeit, verblühen wird selbst Rosenquarz, es dauert, doch es kommt die Zeit. Auf ewig gibt es auch kein Licht, es schwindet sogar Traurigkeit, doch eines endet sicher nicht, das ist gewiß – Vergänglichkeit. © Horst Rehmann
Geschrieben am 29.10.2019 um 09:12

Anita:

Lieber Papa, es tut weh, sich an Momente mit dir zu erinnern, die es nie wieder geben wird. Du fehlst mir und ich hoffe, dass es dir gut geht, egal wo Du jetzt bist. Ich werde Dich immer in meinem Herzen ♡ tragen. In Liebe und Dankbarkeit Deine Anita ("Susanna")
Geschrieben am 23.10.2019 um 12:12

Gerald, Sonja, Nina, Marlies u. David:

Lieber Papa, jetzt siehst du den Garten nicht mehr grünen, indem du einst so froh geschafft, siehst deine Blumen nicht mehr blühen, weil dir der Tod nahm deine Kraft. Was du aus Liebe uns gegeben, dafür ist jeder Dank zu klein, was wir an dir verloren haben, das wissen wir nur ganz allein. In ewiger Dankbarkeit Dein Sohn
Geschrieben am 23.10.2019 um 08:38

Hans Weißmann:

Aufrichtige Anteilnahme!
Geschrieben am 22.10.2019 um 21:59

Traude Vollbauer:

Meine aufrichtige Anteilnahme. Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung.
Geschrieben am 21.10.2019 um 10:03

Rudi und Heidi samt Familie:

Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke. Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen. Danke Lois Onkel. Viel Kraft euch allen.
Geschrieben am 21.10.2019 um 06:13

Florian:

Hallo Opa Es ist schwer Worte zu finden... du warst immer für mich da, wir haben so viel erlebt und du hast mir so viel gelernt! Danke brauchte man nicht sagen, es war für dich selbstverständlich. Mit dir Traktor zu fahren, im Wald und im Weingarten zu arbeiten, war das was uns verbindet hat und uns immer verbinden wird. Ohne dich weiter zu machen ist schwer, jedoch bin ich mir sicher, dass du mir alles gelernt hast was ich brauche um weiterzumachen, sonst wärst du noch nicht gegangen. Ich will mich bei dir bedanken, für das alles, was du mir ermöglicht, gelernt und mit mir durchgemacht hast. Ich hoffe wir sehen uns wieder und können dort weitermachen wo wir aufgehört haben. Du wirst uns und vorallem mir richtig fehlen. Hab dich Lieb Dein Flo
Geschrieben am 20.10.2019 um 21:32

Fam. Josef, Maria und Markus Mayer:

Er hat viele Spuren der Liebe und Fürsorge hinterlassen und die Erinnerung an all das Schöne mit ihm wird stets in uns lebendig sein. Aufrichtige Anteilnahme! Familie Josef, Maria und Markus Mayer
Geschrieben am 20.10.2019 um 18:30

Anna Hintermeier:

Gott sah sich im Paradies um, und sah einen leeren Platz. Er sah sich auf der Erde um und sah deine müden Augen. Da nahm er dich bei der Hand und führte dich ins Paradies. Aufrichtige Anteilnahme Anna Hintermeier
Geschrieben am 20.10.2019 um 10:49

Franz u. Gabriel Hauer:

Lieber Lois! Tschüß, bye bye, adieu, auf Wiedersehen! "Wir wissen nicht, wie die Ewigkeit ist, doch wie du sie dir erträumst, so sei sie dir, das wünschen wir. Da sei die Sonne am frühen Morgen, da seien Sterne in tiefer Nacht, da seien Berge, sie zu erklimmen und ein Engel halte die Wacht! Da sei der Blick übers weite Meer; der warme Regen tue dir gut, da seien auch Sturm und tosende Wogen, aber ein Engel mache dir Mut! Da sei das leuchten des Regenbogens, da sei das Wandern übers weite Land da sei das freundliche Winken der Fremden, und ein Engel halte die Hand. Wir wissen nicht, wie die Ewigkeit ist, doch wie du sie dir erträumst, so sei sie dir, die Schar der Engel wünschen wir." Tschüß, Bye bye, adieu, auf Wiedersehen!
Geschrieben am 19.10.2019 um 18:28

Franz:

Hallo Schwiegerpapa Ich möchte noch einmal danke sagen für die Zeit die du immer hattest,für uns und vor allem deinen Enkelkindern Florian und Lena...Du wirst uns fehlen.... Servas Lois.
Geschrieben am 19.10.2019 um 09:41

Brigitte u. Manfred Winterleitner:

Unser aufrichtiges Beileid!
Geschrieben am 19.10.2019 um 08:12

Fam. Götzinger-Schartner:

Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles aber niemals die Erinnerung an die gemeinsam verbrachte Zeit. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Fam.Friedrich Schartner und Fam. Götzinger
Geschrieben am 18.10.2019 um 20:29

Praschinger Leopoldine:

Letzte Grüße!
Geschrieben am 18.10.2019 um 18:03

Berta und Reini Ruhrhofer:

Ein letztes Servus Alois. Mit Dir ist ein persönlicher Freund für immer gegangen. Was uns bleibt, sind Dank und die Erinnerung an die vielen schönen Stunden in der Straßenmeisterei aber besonders unsere Freundschaftstreffen. Mit seinen Tod verlieren wir Vieles, niemals aber die gemeinsamen verbrachten schönen Stunden. Unser aufrichtiges Beileid und Mitgefühl entbieten Reini und Berta
Geschrieben am 18.10.2019 um 15:22
© Bestattung Erwin Thennemayer Einzelunternehmen 2019 | Impressum | Datenschutz